Offene und gebundene Ganztagsschule

In den offenen Ganztagsschulen bieten wir eine qualifizierte, kontinuierliche und zuverlässige Betreuung und Förderung nach Schulschluss für Schüler der Jahrgangsstufen 5–10 an. Die Betreuung findet in den von der Schule zur Verfügung gestellten Räumen statt. Für freizeitpädagogische Angebote können, nach Absprache, Fachräume, Werkstätten und Sportanlagen genutzt werden.

Unsere Zielsetzung

  • Unterstützung der Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Bildung im Bereich Sozial- und Handlungskompetenz
  • Ansprechpartner für Schüler und Eltern
  • Enge Zusammenarbeit mit der Schule und den Lehrkräften
  • Möglichkeit zur Teilnahme am warmen Mittagessen
  • Pädagogisch qualifizierte Begleitung der Hausaufgaben- und Studierzeit
  • Angebote einer pädagogisch betreuten Freizeit sowohl in der Schule als auch in den Ferien
  • Umsetzung schulinterner konzeptspezifischer Inhalte für den gebundenen Ganztag

Die offene Ganztagsschule ist eine schulische Veranstaltung. Die Teilnahme ist freiwillig. Ein Vertragsabschluss beinhaltet eine Teilnahmeverpflichtung für ein Schuljahr.

Die offene Ganztagsschule wird aus den Mitteln der Regierung von Mittelfranken und einer Unterstützung durch die Stadt Nürnberg finanziert. Der gebundene Ganztag ist eine weitere Form der Ganztagesbetreuung in Bayern. Die Inhalte und Konzepte werden von der Schule bestimmt und in der Kooperation mit uns umgesetzt.